Eschborn: „Gender in Akquise und Vergabe“ Workshop

Dokumentation der Veranstaltung:

Die Präsentationen zur Veranstaltung können hier heruntergeladen werden:

 

 

————————————————————

Wann: 08. März 2016, 10:00  – 12:30 Uhr

Wo: Eschborn

Was: Im Rahmen des Workshops möchten wir gemeinsam mit Ihnen das Thema Gender in Akquise und Vergabe – Anforderungen und Herausforderungen aus der Sicht von Auftragnehmern und Auftraggebern – thematisieren und erörtern.

Wir möchten mit Ihnen diskutieren, wie die GIZ zu diesem Thema aufgestellt ist und wie andere EZ-Organisationen das Thema aufgreifen. Es geht um Ausschreibungen, Vergaben und Anforderungen an Auftragnehmer und von Gebern, wie z.B. DfiD, DFAT, EU und dem Green Climate Fund (GCF).

Basierend auf kurzen fachlichen Inputs unsererseits, möchten wir anschließend mit Ihnen zusammen im Dialog Herausforderungen und Potentiale identifizieren und konkrete Maßnahmen erarbeiten, wie wir diese adressieren können:

  • Was      hindert uns daran, wie der GCF Genderkompetenz in unseren Ausschreibungen      fest zu verankern und von unseren Unterauftragnehmern einzufordern?
  • Was      können wir z.B. von Energising Development (EnDev) oder EU      Energy Initiative Partnership Dialogue Facility (EUEI-PDF) lernen, um      unsere eigene Genderkompetenz im Rahmen der Akquise besser und effektiver      zu nutzen und in Wert setzen?

Es geht um Erfahrungslernen, aber auch um die kritische Auseinandersetzung mit unseren eigenen Vorgaben, Fallstricken und Erfolgsfaktoren. Wir möchten dazu auf Ihre Erfahrungen und Ihren Input als Wissensträger aus ihren Fachbereichen zurückgreifen. In kleineren Diskussionsrunden wird Ihr Wissen gefragt sein und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses im Workshop aktiv einbringen würden. Gerne können Sie auch eine/n Kolleg/in statt Ihrer schicken.

Weitere Informationen und Hintergrundmaterialien und unter diesem Link

Alle Interessierten wenden sich bitte bei Katharina.Theissen@giz.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.