Knowledge Café: Women, Peace and Security | Was bedeutet die Agenda Frauen, Frieden, Sicherheit für unsere Arbeit?

Was bedeutet die Agenda Frauen, Frieden, Sicherheit für unsere Arbeit?

2020 wird das Jahr der Gleichberechtigung der Geschlechter mit so vielen Jubiläen wichtiger internationaler Vereinbarungen wie noch nie zuvor:

  • 5 Jahre Agenda 2030 (Agenda 2030 +5),
  • 20 Jahre VN Resolution 1325 zu Frauen, Frieden, Sicherheit (Resolution 1325 +20)
  • 25 Jahre Aktionsplattform von Peking (Beijing +25),
  • 40 Jahre Frauenrechtskonvention (CEDAW +40),

Die Förderung der Agenda ist zudem eines der vier Schwerpunktthemen für die Deutsche Mitgliedschaft im VN Sicherheitsrat 2019-2020. Im April 2019 richtete Deutschland die traditionelle jährliche offene Sicherheitsrat-Debatte aus, in dessen Anschluss eine von Deutschland eingebrachte Resolution 2467 verabschiedet worden ist.

Wir wollen diesen Zeitpunkt nutzen, um mit euch die folgenden Fragestellungen zu diskutieren:

  • Wie kann das Thema zu Frauen, Frieden, Sicherheit besser in das bestehende/ zukünftige Portfolio der deutschen EZ verankert werden ?
  • Wie können wir Prüfmissionen/ Angebotserstellungsprozesse, aber auch Beratungsprozesse, Rahmenplanungen, Skizzenerstellung und Calls der Sonderinitiativen (z.B. der SI Flucht) besser dazu nutzen? Was brauchen wir dafür?
  • Was ist der Mehrwert von Vorhaben mit GG2-FS2-Kennungen (momentan gibt es nur 1 Vorhaben!) ? Was wären mögliche Themenfelder und wie müssten diese konzipiert sein?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.